3. April 2001 - Einweihung des neuen "Computertreffs"

Am 3. April 2001 war es soweit - der neue Computertreff im Pablo-Neruda-Ring 76 konnte eingeweiht werden. Mit viel persönlichen Einsatz hatten die Mitglieder des Vereins die übergebenen Räume so vorbereitet, dass ein reges Clubleben in angenehmer Umgebung beginnen konnte. Hier begrüsst der Vereinsvorsitzende, Herr Kellermann, Frau Runge, die Chefin des Hotels "PINUS", Vereinslokal der Strelitzer PC-Senioren.

Die NEUWO und die "Strelitzer PC-Senioren" hatten zur Einweihung Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens und auch die Sponsoren eingeladen. Das erforderte auch etwas Vorbereitung, die ganz prima von den Damen des Clubs realisiert wurde.

Wie bei so einer Einweihung üblich, müssen auch ein paar Worte gesprochen werden. Der Vereinsvorsitzende gibt nochmal einen "geschichtlichen Überblick" zum Bestehen des Vereins und würdigt die Höhepunkte und Unterstützung durch die Sponsoren, die erst den heutigen Stand des Clubs ermöglichten.

Gäste und Mitglieder des Vereins beteiligten sich rege an den Tischgesprächen. Interessant war ein Beitrag von Frau Runge. Sie teilte mit, dass sie durch die vom Verein betreute Homepage eine Gästegruppe aus Belgien für ihr Hotel buchen konnte.

Es gab viele individuelle Gespräche. Hier sprechen(von links nach rechts) der Landrat, Herr Kautz, der Vereinsvorsitzende, Herr Kellermann, Vereinsmitglied, Herr Schwelnus und der Neustrelitzer Bürgermeister, Herr Günther, über Erreichtes und was man noch so in Zukunft machen könnte. Klar herausgestellt wurde die Bedeutung des neuen Computertreffs als Begegnungsstätte im Wohngebiet Kiefernheide.

Herr Herschel, Geschäftsführer der NEUWO und die Dame von der "Strelitzer Zeitung". Es gäbe noch viele Dinge zu sagen. Herr Schwelnus und Herr Schulz, die Hobbymaler unseres Vereins, haben mit ihren Bildern die Räume verschönt. Frau Driesen von der Autolackiererei Driesen steuerte ein neues Vereinsschild bei, was grossen Anklang fand. Auch Blumen sorgen nun für ein freundliches Ambiente.

Für die Fotos dieses Beitrages sorgte unser Vereinsmitglied Herr Ventzke - sein spezielles Hobby ist die digitale Fotografie

Zurück!